Feiste Bücher 62: C Pam Zhang „Wie viel von diesen Hügeln ist Gold“

Mit ihrem Debütroman „Wie viel von diesen Hügeln ist Gold“ erzählt C Pam Zhang den amerikanischsten aller amerikanischen Mythen neu: die Geschichte vom Wilden Westen. Im Mittelpunkt die Geschwister Lucy, 12, und Sam, 11. Ein Abenteuer- und Coming-of-Age-Roman, indem es auch um den Umgang mit Trauer geht und um die Sehnsucht nach Zugehörigkeit. Ein Buch, das einen unverwechselbaren Ton hat – und Lucy und Sam unvergesslich macht.

Ein interessantes Gespräch mit der Autorin auf Englisch gibt es hier:

https://www.youtube.com/watch?v=5Umm5M6pTfU

Lesenswerter Artikel aus der New York Times:

https://www.nytimes.com/2020/04/04/books/c-pam-zhang-how-much-of-these-hills-is-gold.html?searchResultPosition=5

„Wie viel von diesen Hügeln ist Gold“ von C Pam Zhang ist als Hardcover bei S. Fischer erschienen und kostet 22 Euro. Eva Regul hat die 348 Seiten aus dem amerikanischen Englisch übertragen.

Ich freue mich über eure Ideen und Anregungen, gern bei Instagram oder per Mail an FeisteBuecher@gmx.de Und es würde den Podcast unterstützen, wenn ihr ihn abonniert. Die beste Unterstützung ist natürlich, wenn ihr anderen davon erzählt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.